April 2021


Meisterschütze 2021 - #DuUndDeinVerein

 

Es ist wieder so weit, der Meisterschütze 2021 startet mit der Qualifikationsphase. In der Zeit vom 01.04. bis 11.07.2021  20:00 Uhr können die Qualifikationsergebnisse eingegeben werden. Während der Qualifikationsphase steht es den Schützen frei, wie oft sie das Wettkampfprogramm schießen wollen. Das eingetragene Ergebnis kann immer wieder mit neuen persönlichen Bestleistungen aktualisiert werden. Das Finale wird in der Zeit vom 30.07. bis 01.08.2021 in Wiesbaden ausgetragen. Wir wünschen unseren Startern viel Glück und alle ins Gold.

 

 

Mehr Infos findet ihr unter folgendem Link

 

März 2021


The Vegas shoot virtual 2021

Das nächste virtuelle Event, „The Vegas shoot virtual 2021“ steht an. Geschossen wird in der Zeit vom 12.03. bis 12.04.21. Von unserem Verein sind zwei Schützen am Start. In der Klasse „Cup male  Recurve“  die bis 11 Jahre geht, startet Luke Freisinger. In der Klasse „Young Adult male Recurve“ die von 15 – 17 Jahre geht startet Eric Zahn. Wir wünschen beiden Startern „Alles ins Gold“  Weitere Infos findet ihr hier.

Ergebnisse der 2021 Indoor Archery World Series

Nach Abschluss des 4. Wettkampfes stehen nun die Endergebnisse der World Archery Indoor Series fest. Dabei wurden (soweit man an allen, mehreren oder auch nur einem Event teilgenommen hat) aus den maximal drei besten Durchgängen die Gesamtringzahlen ermittelt. Luke Freisinger belegte mit 1543 Ringen somit Platz 345 von insgesamt 1961 männlichen Teilnehmern in der Klasse Recurve Männer. In der Welt der

 „Großen“ super geschlagen. Verena Blum mit 1432 Ringen (und damit als beste deutsche Schützin) dann

 Platz 35 von insgesamt 323 Teilnehmerinnen in der Klasse Barebow Frauen.

Februar 2021


Vierter Wettkampf der 2021 Indoor Archery World Series

Am vierten Wettkampf, der in der Zeit vom 12-14.02.2021 durchgeführt wurde, starteten drei Schützen unseres Vereins. Zu Verena und Luke kam noch Eric, der sein Debüt bei der Indoor Archery World Series startete, dazu. Alle Drei waren gut vorbereitet und konnten kaum erwarten die Pfeile fliegen zu lassen. Verena und Luke konnten ihre Ergebnisse vom dritten Wettkampf deutlich verbessern und Eric platzierte sich bei seinem ersten Wettkampf in der Archery World Series im vorderen Drittel von 1150 Startern. Hier nun die Ergebnisse im Einzelnen. In der Klasse Barebow Women belegt Verena Platz 41 von 210 Starterinnen. In der Klasse Recuve Men mit 1150 Startern belegt Eric Platz 311 und Luke Platz 422.  

 

Die komplette Ergebnisliste findet ihr unter folgendem Link.

Januar 2021


Dritter Wettkampf der 2021 Indoor Archery World Series

In der Zeit vom 15-17.01.2021 wurde der dritte Wettkampf der Indoor Archery World Series durchgeführt. Unsere zwei Starter hatten mit widrigen Umständen zu kämpfen da in der Woche vor dem Wettkampf unsere Trainingsmöglichkeit durch Witterungseinflüsse zerstört wurde. Da auf Grund der Pandemie keine örtlichen Hallen oder Räume zu Verfügung standen, musste improvisiert werden um im genannten Zeitfenster zu Starten. Letzt endlich hat alles geklappt, die Ergebnisse konnten fristgerecht eingereicht werden und wurden mittlerweile bestätigt:

 

Verena in der Klasse Barebow Women auf Platz 65 von 227 Starterinnen und

Luke auf Platz 616 von 1134 startenden Männern geführt.

Die komplette Ergebnisliste findet ihr unter folgendem Link:

 

https://worldarchery.org/competition/22963/january-indoor-archery-world-series-online#/

 

2021 Indoor Archery World Series  (Meisterschütze International)

Nachdem im Sommer 2020 der DSB den Online Fernwettkampf Meisterschütze 2020 durchgeführt hat, führt nun der Bogensport Weltverband World Archery (WA) auch einen Online Wettkampf durch. Das Ganze ist eine Mischung aus Präsenzveranstaltung und Heimschießen und heißt „2021 Indoor Archery World Series“

 

Bei den 2021 Indoor Archery World Series können Bogensportler aus aller Welt an vier Terminen teilnehmen. Es wird in drei Bogenklassen, Recurve, Compound und Barebow mit  nur einer Altersklasse geschossen.  Jeder Bogensportler muss in dieser Klasse (z.B. Recurve Men, Compound  Women usw.) starten, ganz gleich ob er Schüler, Schütze oder Senior ist. Weltweit wird die gleiche, genormte Auflagengröße (3er Spot oder 40er Vollauflage) geschossen. Um in die Endwertung zu gelangen müssen drei der vier Wettkämpfe geschossen werden bzw. die drei Besten kommen in die Wertung.

 

Da die Vorbereitung zum ersten Wettkampf sehr kurz war hat daran leider kein Schütze unseres Vereins teilgenommen. Zum zweiten Wettkampf im Dezember hatten wir zwei Starter.

 

In der Klasse Barebow Women startete Verena Blum. Weltweit waren in dieser Klasse 201 Schützinnen am Start. Verena belegte als beste deutsche Starterin mit 242 und 246 Ringen Platz 33.

 

Zweiter Starter, in der Klasse Recurve Men war unser Meisterschütze vom Sommer 2020 Luke Freisinger. Er hatte es besonders schwer, nicht nur das er als 11-jähriger mit den Männern starten musste, so musste auch er auf die 40er Auflage schießen, was er zuvor noch nie getan hatte. In dieser Gruppe starteten 1091 Schützen, Luke belegte mit 263 und 257 Ringen im weltweiten Ranking Platz 481.

 

Den Wettkampf hat Luke’s Vorbild, der im World Ranking auf Platz 1 geführte, Brady Ellison gewonnen.

Meisterschütze 2020

Da aufgrund der Pandemie alle Wettkämpfe abgesagt wurden hat der Deutsche Schützenbund (DSB) einen Online-Fernwettkampf mit einem abschließenden Präsenz-Finale kreiert.

 

Von unserer Jugend haben Vanessa, Panni, Nico, Mate und Luke daran teilgenommen. Mit einem Qualifikationsergebnis von 369 Ringen hat sich Luke als Dritter von 124 B-Schülern (bis 13 Jahre) zum Finale in Wiesbaden qualifiziert.

 

Die Finals wurden mit 18 Pfeilen in sechs Passen geschossen. Es wurden dabei nur Treffer ins Gold gewertet. Im Halbfinale musste Luke gegen Mia Schüller (Stebbach) antreten. Mit 17 : 12 Treffern gewann er das Match souverän und zog ins Goldfinale ein. Dort musste er gegen Kilian Jakob Mayer (BSG Raubling) starten. Obwohl Luke zu Beginn einen Fehlschuss in die 8 hatte behielt er die Nerven, schoss dann Pfeil für Pfeil ins Gold und am Ende stand es 17 : 15 für Luke.  Medienberichten zu Folge war Luke mit 10 Jahren der jüngste Starter beim Meisterschützen 2020 und somit der jüngste Meisterschütze 2020. Herzlichen Glückwunsch!